Ellert & Richter Termine

[Link: Liste nach Städten sortiert]

Freitag, 01. April 2022, 20 Uhr
Music Hall Worpswede Findorffstraße 21, 27726 Worpswede

AUSVERKAUFT INGA RUMPF – ZEITREISE Musikalische lesung: „Darf ich was vorsingen?“

„Als ich vier Jahre alt war, sang ich auf einer Familienfeier ein paar Volkslieder und jemand drückte mir ein Fünfmarkstück in die Hand. Ich dachte, na, das mach‘ ich öfter.“
Mit diesen Zeilen beginnt Ingas autobiographische Zeitreise (Inga Rumpf: „Darf ich was vorsingen?“, Ellert & Richter Verlag, Hamburg), und sie markieren zugleich den Start einer großen, mehr als fünf Jahrzehnte währenden musikalischen Karriere. Als Songwriterin und Sängerin zahlloser Alltime-Klassiker der Rock-/Pop- und Soulmusik, des Blues, Rhythm’n’Blues, Jazz, Gospel und Folk – in den frühen Anfängen ist Inga Rumpf zu einer Ikone der Musikszene avanciert.

Inga liest, singt und spielt. Musik in Wort, Schrift und Gesang, denn natürlich wird Inga sich auch ans Klavier setzen oder ihre geliebte Gitarre in die Hand nehmen. Und die Besuche- rinnen und Besucher jeglicher Couleur werden erwartungsfroh an ihren Lippen hängen. Die einen, weil sie sich noch gut an „damals“ und die tollen Inga-Konzerte erinnern. Die ande - ren, die ihre Töchter aus Sympathie – auch wie damals – wieder Inga nennen. Und schließlich die jungen Inspirierten, die sich an Inga ein Beispiel nehmen und freudig bekennen: „Na, das mach‘ ich jetzt öfter.“

Die Veranstaltung ist AUSVERKAUFT
Freitag, 29. April 2022, 19 Uhr
Stadtkirche Glückstadt, Am Kirchplatz 19a 25348 Glückstadt

ZEITREISE Eine musikalische Lesung mit Inga Rumpf

„Als ich vier Jahre alt war, sang ich auf einer Familienfeier ein paar Volkslieder und jemand drückte mir ein Fünfmarkstück in die Hand. Ich dachte, na, das mach‘ ich öfter.“
Mit diesen Zeilen beginnt Ingas autobiographische Zeitreise (Inga Rumpf: „Darf ich was vorsingen?“, Ellert & Richter Verlag, Hamburg), und sie markieren zugleich den Start einer großen, mehr als fünf Jahrzehnte währenden musikalischen Karriere. Als Songwriterin und Sängerin zahlloser Alltime-Klassiker der Rock-/Pop- und Soulmusik, des Blues, Rhythm’n’Blues, Jazz, Gospel und Folk – in den frühen Anfängen ist Inga Rumpf zu einer Ikone der Musikszene avanciert.

Inga liest, singt und spielt. Musik in Wort, Schrift und Gesang, denn natürlich wird Inga sich auch ans Klavier setzen oder ihre geliebte Gitarre in die Hand nehmen. Und die Besuche- rinnen und Besucher jeglicher Couleur werden erwartungsfroh an ihren Lippen hängen. Die einen, weil sie sich noch gut an „damals“ und die tollen Inga-Konzerte erinnern. Die ande - ren, die ihre Töchter aus Sympathie – auch wie damals – wieder Inga nennen. Und schließlich die jungen Inspirierten, die sich an Inga ein Beispiel nehmen und freudig bekennen: „Na, das mach‘ ich jetzt öfter.“

Vorverkauf
Bücherstube am Fleth, Am Fleth 30, Tel. 0 41 24 93 75 46
Tourist. Info, Gr. Nübelstr. 31, Telef. 0 41 24 93 75 85

Weitere Infos gibt es hier