Ellert & Richter Termine

[Link: Liste nach Städten sortiert]

Freitag, 13. März 2020, 20 Uhr
Mendelssohn-Haus, Goldschmidtstraße 12, 04103 Leipzig

Wegbereiter. Wegbegleiter Realität, Strategien und Wege musikalischer Nachwuchsförderung - Buchvorstellung und Konzert

Die Herausgeberin des Buches und Vorstandsvorsitzende des Fanny Mendelssohn Fördervereins, Heide Schwarzweller, Mitautor des Buches und MDR-Kultur/ MDR-Klassik, Martin Hoffmeister, im Gespräch mit der Moderatorin Maja Anter, gefolgt von einer musikalischen Darbietung mit dem Geiger und Fanny Mendelssohn Förderpreisträger 2017, Matthias Well.

Die Förderung junger Musiker ist immens wichtig, doch welche Formen gibt es und wie werden sie umgesetzt? Es gibt immer Mittel und Wege, doch wo sind sie und wie beschreitet man sie? Dieses Buch ist ein fesselnder Live-Mitschnitt von Hintergrundinformationen aus erster Hand zum Thema Förderung junger Klassik Künstler. Erfahren Sie in spannenden Interviews mit etablierten Künstlern, Intendanten und Mäzenen, welche Mittel und Wege es für junge aufstrebende Musiker gibt, sich in einem heiß umkämpften Markt durchzusetzen.

Eintritt frei
Freitag, 03. April 2020, 20 Uhr
Thalia Universitätsbuchhandlung Breite Str. 15-17 18055 Rostock

True Crime! - "Wahrheit. Tote haben Recht(e)" - Püschel, Erftenbeck & Marquardt

Was macht erfolgreiche Ermittlungsarbeit aus? Anhand von realen Fallgeschichten wird erstmals gezeigt, wie Staatsanwaltschaft, Kriminalpolizei und Rechtsmedizin zusammenarbeiten, um Kapitaldelikte zu lösen. Wenn ein Mensch getötet wurde, braucht es den Sachverstand aller drei Professionen, um die Wahrheit herauszufinden. Der Täter, der sich wahnhaft verfolgt fühlt, ein zynisch kalkulierender Mörder, die Polizistin, die selbst zur Täterin wird, oder der belastende Fall des Serienmörders, der zwanzig Jahre lang sein Unwesen treibt –diese und weitere Fälle wurden von dem Autorenteam in gemeinsamer Arbeit gelöst. Dank ihrer Hartnäckigkeit konnten auch Cold Cases aufgeklärt werden. Präsentation von und mit Prof. Dr. Klaus Püschel ist seit 1985 Professor der Rechtsmedizin. Seit 1991 leitet er das Institut für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Er verfügt über einen herausragenden Erfahrungsschatz im Bereich der Kapitaldelikte. Martin Erftenbeck war 44 Jahre Polizeibeamter, seit 1995 als Leiter des Fachkommissariats 1 und der Mordkommission der Polizeiinspektion Verden/Osterholz. Zuletzt leitete er seit 2016 den Zentralen Kriminaldienst der Polizeiinspektion. Dr. Annette Marquardt ist seit März 1999 als Staats-anwältin tätig. In den ersten Jahren hat sie als Dezernentin in einem allgemeinen Erwachsenendezernat eine Vielzahl von Tötungsdelikten bearbeitet.