Paula Modersohn-Becker Kalender 2018


Cover
Verlag Ellert & Richter (Hrsg.)
Paula Modersohn-Becker Kalender 2018
Herausgegeben von der Paula Modersohn-Becker-Stiftung

Paula Modersohn-Becker, die große Malerin aus dem kleinen Künstlerort Worpswede, gilt als Wegbereiterin der Moderne. Ihr Werk entstand in einer Zeit zwischen zwei grundverschiedenen Künstlergenerationen: den Spätimpressionisten und den Expressionisten. Ihre Anregungen holte sie sich in Paris. Die in diesem Kalender abgebildeten Gemälde geben einen guten Überblick über das herausragende Werk von Paula Modersohn-Becker. Ihr eigenwilliger und avantgardistischer Stil, der zu ihren Lebzeiten (1876-1907) als befremdlich empfunden wurde, gilt heute als bahnbrechend und zukunftweisend.
Der Paula Modersohn-Becker-Kalender 2018 wird von der Paula-Modersohn-Becker-Stiftung und dem Ellert & Richter Verlag herausgegeben. Er basiert auf den großartigen Sammlungen des Paula Modersohn-Becker Museums in Bremen und des Von der Heydt-Museums in Wuppertal.

ISBN: 978-3-8319-0701-4
15 Blätter mit 13 Abbildungen
Format: 24 x 32 cm; 13 Monatsblätter, Spiralbindung, stabile Kalenderrückwand
Preis: 12.95 EUR (D), 13.40 EUR (A)
Erschienen

Autorenportrait

Verlag Ellert & Richter
Zurück