Der Erziehungs-Kompass


Cover
Uta Allgaier
Der Erziehungs-Kompass
Wie Kinder stark werden und Eltern entspannt bleibenDer Erziehungs-Kompass

Uta Allgaier startete ihren Blog „Wer ist eigentlich dran mit Katzenklo?“ und ließ sich zum Eltern-Coach ausbilden. Das vergrößerte ihr Wissen, worauf es wirklich ankommt, wenn man kleine Menschen ins Leben begleitet. Der „Erziehungs-Kompass“ weist einen Weg für das Miteinander in der Familie vom Säuglingsalter bis zur Pubertät. Dabei geht es darum, sich von Freude, nicht von Angst leiten zu lassen. Wie befriedige ich die Bedürfnisse meines Zweijährigen, ohne selbst auf der Strecke zu bleiben? Wie werde ich für mein Kind der Fels in der Brandung statt eine Helikopter-Mama? Warum hat das Glück der Erwachsenen eine starke Sogwirkung auf das Kind? Welche Rolle spielen Eltern beim Geschwisterstreit? Was verändert sich, wenn ich mein Kind nicht als schutzbedürftig, sondern als stark ansehe?
„Du schaffst es immer wieder“, schrieb eine Mama nach erfolgreichem Coaching bei Uta Allgaier, „dass ich Situationen in der Familie anders einordne. Ich empfinde das als sehr entlastend.“
ISBN: 978-3-8319-0777-9
208 Seiten
Format: 12 x 20 cm; Klappenbroschur
Preis: 14.95 EUR (D), 15.40 EUR (A)
Erschienen

Autorenportrait

Uta Allgaier
schrieb Reportagen für die FAZ, die ZEIT und die Weltwoche in Zürich. Mit der Geburt des ersten Kindes begann sie, Erziehungsbücher zu verschlingen und absolvierte eine Ausbildung zur Elterntrainerin. „Familienglück“ ist heute das zentrale Thema ihres Blogs „Wer ist
eigentlich dran mit Katzenklo?“
und ihrer
Elternberatung. Sie lebt mit Mann, Sohn und Tochter in Hamburg.
Zurück