Vermisst


Cover
Bettina Mittelacher; Klaus Püschel
Vermisst
Die Wahrheit ist der beste Krimi

Über Jahre verschwinden immer wieder junge Frauen
spurlos nach Disco- oder Kneipenbesuchen.
Viele von ihnen sind auch Jahrzehnte später noch
wie vom Erdboden verschluckt. Sie werden „Vermisst“: In diesem True-Crime-Buch schildern
die Autoren zahlreiche spektakuläre Fälle,
die alle bestätigen: „Es gibt nichts, was es nicht gibt.“
Warum kommt ein kleines Mädchen vom Spielen nicht zurück?
In einer niedersächsischen Kleinstadt gilt eine ganze Familie als verschollen.
In einem Dorf in Schleswig-Holstein erzählt eine Frau, ihr Lebensgefährte sei plötzlich abgehauen.
Jahre danach wird dessen einbetonierter Leichnam gefunden.
Das Leben schreibt die bizarrsten Geschichten
von Tod und Gewalt, sagen der Rechtsmediziner
Klaus Püschel und die Gerichtsreporterin Bettina
Mittelacher. „Die Wahrheit ist der beste Krimi“
nennt das Erfolgs-Autorenduo in Sachen „True
Crime“ deshalb auch ihre neue Buchreihe, die nach
der Trilogie „Tote schweigen nicht“, „Tote lügen
nicht“ und „Der Tod gibt keine Ruhe“ neue spannende Einblicke in schier unglaubliche Fälle gibt. Unglaublich – aber wahr.
ISBN: 978-3-8319-0770-0
176 Seiten
Format: 12 x 20;
Preis: 12.00 EUR (D), 12.40 EUR (A)
Lieferbar

Autorenportrait

Bettina Mittelacher
Die Journalistin Bettina Mittelacher hat sich auf die Schilderung von Kriminalfällen spezialisiert. Die Ur-Ur-Enkelin des Dichters und Juristen Theodor Storm ergründet als Gerichtsreporterin die Psyche von Verbrechern und berichtete über spektakuläre Prozesse wie das Attentat auf Tennisspielerin Monica Seles, das Zugunglück von Eschede, Verbrechen an Kindern und den Säurefassmord. Bettina Mittelacher schreibt Justizkolumnen für das Hamburger Abendblatt.

Autorenportrait

Klaus Püschel
Prof. Dr. Klaus Püschel wurde 1983 in Rechtsmedizin habilitiert und 1985 zum Professor berufen. Er sieht sich als Arzt für die Schattenseiten des Lebens; die Opfer sind seine Patienten. „Kein Fach ist so lebendig wie die Rechtsmedizin“, sagt Püschel, der seit 1991 Direktor des Hamburger Instituts für Rechtsmedizin und deutschlandweit sowie international als Kapazität auf dem Gebiet der Forensik gefragt ist. Püschel ist Ehrenkommissar der Hamburger Polizei und Autor zahlreicher Fachbücher.
Zurück