Ein tödlicher Wettlauf


Cover
Susanne Mayer-Peters
Ein tödlicher Wettlauf
Mord an Bord

Nein, diese Reise wollte Bernstein nicht, auch nicht geschenkt. Doch er lässt sich überreden, fliegt auf Einladung seiner Tante von Hamburg nach San Francisco und geht an Bord eines Kreuzfahrtschiffes. Neuseeland, Australien, er beginnt, die Reise zu genießen. Aber dann erschrecken ihn ungewöhnliche Ereignisse. Ein Passagier wird handgreiflich, eine reiche Amerikanerin wird ermordet, Bernsteins Tante in Wien ist nicht mehr zu erreichen.
Unversehens wird aus der Weltreise eine unheimliche Bedrohung. Lange bleibt unklar, wer wen verfolgt. Und Bernstein muss erfahren, dass ihm seine Tante keineswegs die ganze Wahrheit gesagt hat. Doch da hat der tödliche Wettlauf längst begonnen.
Nach dem erfolgreichen Debüt „Das Mahl“ von Susanne Mayer-Peters ein neuer Krimi der charmanten Art: über eine Erpresserbande, enttäuschte Liebeshoffnungen und einen Ermittler wider Willen.
ISBN: 978-3-8319-0571-3
272 Seiten
Format: 12,5 x 19,5 cm; Broschur
Preis: 9.95 EUR (D), 10.30 EUR (A)

Autorenportrait

Susanne Mayer-Peters
ist promovierte Politikwissenschaftlerin und hat als Redakteurin für die Deutsche Presse-Agentur(dpa) in Hamburg und Kiel gearbeitet. Nach Aufenthalten in Moskau und Wien kehrte sie 1983 nach Hamburg zurück, wo sie lange Zeit das Ressort Landespolitik von NDR 90,3 leitete.
Zurück